Business Schools in Österreich

Im Allgemeinen sind Master-Studiengänge in Österreich entweder forschungs- oder  anwendungsorientiert und können von Universitäten, Fachhochschulen und privaten Institutionen angeboten werden. MBAs und Weiterbildungs-Master sind dementsprechend eher anwendungsorientiert, denn auch in Österreich liegt hier der Fokus auf einer ganzheitlichen, betriebswirtschaftlichen Ausbildung, die neben den akademischen Kenntnissen auch die Soft-Skills der Studierenden ausbauen soll. Auf der MBA-Lounge finden Sie weitere Informationen zu MBA-Studiengängen in Österreich und Wien.

Die Universitäts- und Bildungslandschaft in Österreich ist der in Deutschland generell sehr ähnlich. Allerdings ist das österreichische Bildungssystem weniger ausgelastet und bietet daher oft eine persönlichere und individuellere Förderung. Insbesondere an Business Schools ist dies der Fall, da diese auch in Österreich häufig private Hochschulen und Bildungsanbieter sind, beziehungsweise die Weiterbildungs-Master auch in Österreich häufig nicht unter die allgemeinen Verordnungen fallen. Hier bleibt mehr Spielraum für alternative und innovative Studienkonzeption. 

In der Tat kooperieren viele Business Schools in Österreich mit den amerikanischen Vorbildern und arbeiten oft eng mit Partnerschulen aus den USA zusammen. Daher erlaubt Ihnen ein Studium an einer österreichischen Business School häufig, internationale Erfahrung zu sammeln. Insbesondere für Berufstätige ist dies eine attraktive Studienalternative.


Unter anderem gibt es die folgenden Anbieter (Business School und andere Hochschulen) von MBA-Programmen und Weiterbildungs-Mastern:

Es konnten keine passenden Hochschulen gefunden werden.
Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.