MBA in Malaysia

Malaysia. Borneo. Orang-Utans. Neben dem wilden Dschungel begeistert Malaysia mit kosmopolitischem Flair, Moderne und Tradition.
   Durch die Lage am Äquator ist es in dem 28 Millionen Einwohner Land das ganze Jahr über sehr heiß. Abkühlung gibt es durch die Monsune. In Ihrem Reisekoffer für Malaysia sollte sich jedoch nicht nur kurze Sommerkleidung wiederfinden, denn Staatsreligion ist der Islam und die Malaien sind streng gläubig.

In den letzten Jahren wird Malaysia als Urlaubs-, Studien- und Auswanderungsziel immer beliebter. Der Kulturmix aus Malaien, Chinesen und Indern gibt dem Land eine außergewöhnliche Kultur. Dies spiegelt sich definitiv im Essen wieder. Scharfe Pasten gehören dazu und ein Nasi Goreng oder Mee Goreng gibt es an jeder Ecke. Exotisch ist vor allem die Durian Frucht. Hat man den üblen Gestank der Außenhülse erst einmal überwunden wird man mit einem süßlichen Geschmack verwöhnt.

Neben exotischen Früchten begeistert Malaysia mit atemberaubenden Inseln wie Pulau Tioman, den klimatisch angenehmen Cameron Highlands, das UNESCO-Weltkulturerbe Malakka oder den Batu Caves.

Die Zeit als britische Kolonie ist im Land allgegenwärtig. Wer in Malaysia einen MBA studieren will, braucht sich daher keine Sorgen bezüglich der Verständigung machen – Englisch ist hier Zweitsprache. Das malaiische Studentenleben ist dem deutschen sehr ähnlich. Vorlesungen und Seminare gehören zum typischen Lehralltag. Auch Semesterbeginn und Studienabschlüsse korrespondieren mit denen Deutschlands. Somit steht einer exotischen MBA-Erfahrung nichts im Wege.

MBA-Studium in Malaysia

Zu den besten Business Schools Asiens gehört die Universiti Malaya. MBA-Interessierte haben die Möglichkeit ein Voll- oder Teilzeitprogramm zu absolvieren. Schwerpunkte können in dem von der AACSB akkreditiertem Programm auf Internal Auditing, HRM, Finance uvm. gelegt werden. Die Universiti Teknologi Malaysia und die Universiti Putra Malaysia bieten ebenfalls interessante MBA-Programme an und genießen einen sehr guten Ruf.

Die hochrangige University of Nottingham unterhält in Semenyih, 45 Minuten von Kuala Lumpur entfernt, einen eigenen Campus. Neben einem General MBA Programm kann dort ein Fokus auf Finance oder Entrepreneurship gelegt werden.

Karriere und Wirtschaft in Malaysia


Wer kennt sie nicht, die 452 m hohen Petronas Towers in Kuala Lumpur. Manche kennen Petronas auch aus der Formel 1. Dass dahinter das größte Unternehmen Malaysias steckt, ist jedoch seltener bekannt. Das Land ist reich an Rohstoffen und somit auch Sitz des Ölgiganten Petronas.

Malaysia liegt außerdem an der Straße von Malakka, für den Welthandel einer der wichtigsten Seewege. Handels- und Finanzzentrum in Malaysia ist Kuala Lumpur. Wichtige Unternehmen im Land sind die Maybank oder Malaysia Airlines. Auch DHL, SAP und die Allianz sind vor Ort vertreten, ebenso viele weitere deutsche Unternehmen.

Wer gerne deutsche Tugenden im Arbeitsalltag pflegt, sollte sich auf eine lockere Arbeitseinstellung in Malaysia einstellen. Die Mühlen mahlen langsamer und Termine sind nicht unbedingt fix. Dafür werden auch weniger Überstunden gemacht bzw. umgehend ausgeglichen.

MBA- und EMBA- Programme an Hochschulstandorten in Malaysia:

Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.