Wiesbaden für MBA-Studenten

Neben Frankfurt gehört Wiesbaden, zusammen mit dem rheinland-pfälzischen Mainz, zu den kulturell und wirtschaftlich bedeutendsten Regionen Hessens. Bekannt ist Wiesbaden vor allem für die zahlreichen Quellen, die sich überall in der Stadt finden lassen und die beliebten Badehäuser speisen.

In der schwäbischen Landeshauptstadt haben global agierende Unternehmen aus der Technologie- und Automobilbranche wie Bosch, Siemens und Daimler ihren Sitz.

Die prächtigen Bauwerke Wiesbadens locken mit dem luxuriösen Wohnkomfort vergangener Tage. Wer in einem Altbau mit Dielen, Stuck und Flügeltüren residieren will, muss dafür zum Teil sehr hohe Mieten in Kauf nehmen, günstiger wird es wie so oft eher zum Stadtrand.

Arbeiten in Wiesbaden

Als Landeshauptstadt Hessens sind in Wiesbaden neben der Verwaltung überwiegend Dienstleistungsunternehmen ansässig. Am stärksten vertreten sind hierbei Finanzdienstleistungen im Banken- und Versicherungsbereich. Das verarbeitende Gewerbe befindet sich wie fast überall in Deutschland auf dem Rückzug.

Wer sich schließlich zum Feierabend von den Anstrengungen des Tages erholen möchte, findet dazu in Wiesbaden reichlich Gelegenheit. Die Stadt wird umgeben von vielzähligen Weinbergen, was das gesellschaftliche und kulturelle Leben dort sehr prägt. Neben einigen Weingütern hat die Sektkellerei Henkel hier ihren Sitz. Am ehesten lässt sich die Vorliebe der Wiesbadener für Wein und Sekt während der Rheingauer Weinwoche beobachten.

MBA-Programme an Universitäten und Business Schools in Wiesbaden

Mit der Hochschule RheinMain, einer Verwaltungsfachhochschule des Bundes und der European Business School (EBS) verfügt Wiesbaden über ein vielfältig aufgestelltes Bildungsangebot, mit knapp 10.000 Studierenden. 

Die EBS bietet für MBA-Interessierte verschiedene Möglichkeiten an. Zum einen den Executive MBA, der in Zusammenarbeit von EBS und der Durham University Business School in Großbritannien durchgeführt wird, zum anderen ein spezielles MBA-Studium im Health Care Management.

Wer sich schließlich zum Feierabend von den Anstrengungen des Tages erholen möchte, findet dazu in Wiesbaden reichlich Gelegenheit. Die Stadt wird umgeben von vielzähligen Weinbergen, was das gesellschaftliche und kulturelle Leben dort sehr prägt. Neben einigen Weingütern hat die Sektkellerei Henkel hier ihren Sitz. Am ehesten lässt sich die Vorliebe der Wiesbadener für Wein und Sekt während der Rheingauer Weinwoche beobachten.

MBA- und EMBA-Programme in Wiesbaden:

Es konnten keine passenden Studiengänge gefunden werden.
Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.