MBA Sportmanagement

Die Sportbranche erfährt eine zunehmend steigende Kommerzialisierung und benötigt daher immer mehr qualifizierte Führungskräfte für das Sportmanagement. Einerseits ist die Sport-Branche inzwischen ein millionenschweres Geschäft. Andererseits gibt es viele Risiken, die die Finanzierung der Sport-Vereine sehr anfällig macht - angefangen von sportlichen Niederlagen bis zum sensiblen Bereich des Sponsorings.

Fachspezifische Inhalte im MBA Sportmanagement

Um diesen Herausforderungen gewachsen zu sein, belegen Sie im MBA Sportmanagement beispielsweise Kurse zum Dienstleistungsmanagement, Sponsoren-Akquise, Leadership und Sport-Marketing. Sie berühren im Studium auch Themen wie Medienrecht und Eventmanagement. Darüber hinaus erlangen Sie fundierte Kenntnisse im Sportrecht, den Sportwissenschaften und der Sportökonomie.

EMBA Sportmanagement – Studium für Führungskräfte

Einige Hochschulen bieten den Master of Business Administration in Sportmanagement speziell als Weiterbildung für Führungskräfte, also als Executive MBA, an. Der EMBA Sportmanagement setzt dementsprechend eine mehrjährige Berufserfahrung voraus und wird in der Regel berufsbegleitend in einer Mischung aus Fern- und Präsenzstudium absolviert.

Auf diese Weise brauchen Sie während des durchschnittlich zweijährigen Studiums Ihre Karriere nicht zu unterbrechen und können nach Studienabschluss Ihre Expertise und Berufserfahrung mit dem Titel EMBA bereichern. Insbesondere der Austausch von Informationen, Strategie und Kompetenz mit anderen Sportmanagern und mit fach-fernen Unternehmern rechtfertigt die zeitliche Doppelbelastung eines EMBA Sportmanagement.

Der MBA Sportmanagement als Karrieresprungbrett

Insbesondere wenn Sie bisher in der wirtschaftlichen Branche erfolgreich waren, aber in der Welt des Profisports Führungs- und Entscheidungspositionen einnehmen wollen, so ist der MBA Sportmanagement ein Karrieresprungbrett. In jedem Fall qualifizieren Sie sich für die Übernahme neuer Verantwortlichkeiten in Sport-Vereinen, aber auch in der Sportartikel-Industrie und Medien-Unternehmen.

Folgende Universitäten und Fachhochschulen bieten den MBA Sportmanagement an:

    STUDIENGANG     HOCHSCHULE
  Global Sports Management  
  accadis Hochschule Bad Homburg
  Sport-Management MBA     zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund
  MBA Leadership and Sports Management     VfB Stuttgart Akademie
  MBA Internationales Sportmarketing     Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen
  MBA Sportmanagement     Universität Bayreuth
  International Sport and Event Management     University of Applied Sciences Europe
  MBA Sportmanagement     Hochschule Koblenz, RheinAhrCampus | MBA-Programm
  MBA Sportmanagement     Hochschule Schmalkalden
  MBA Sportmanagement     Friedrich-Schiller-Universität Jena
  Motorsport-Management MBA     zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund
  MBA Sports Management     EU Business School
  MBA Sportmanagement     FH Schmalkalden - Zentrum für Weiterbildung
  MBA-Fernstudienprogramm MBA     zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund
  Internationales Sportmarketing (MBA)     Bodensee Campus
  MBA Sportmanagement     IST-Hochschule für Management
  Executive MBA in Sports Management     Maastricht School of Management
  MBA Sport- und Eventmanagement     Donau-Universität Krems
  Sport Business     Leeds Beckett University
  The Football Business Academy Master     The FBA - The Football Business Academy
  International Sport Management     Coventry University London
  MBA in Sport Business Management     Wittenborg University of Applied Sciences
  Sports Management- MBA     Universidad Católica San Antonio
  Sports, Health and Entrepreneurship     Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
  MBA Football Industries     University of Liverpool
  Sport, Law and Society     Leeds Beckett University
  MBA in Sport Management and Marketing     Geneva Business School
  MBA Thoroughbred Horseracing Industries     University of Liverpool
  ...     ...
Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.