MBA-Checkliste: Für wen lohnt sich ein MBA?

Ein MBA kann eine große Investition in die Karriere sein. Doch MBAs lohnen sich nicht für jeden. Zehn grundsätzliche Fragen, die Sie sich vor Ihrer Entscheidung über ein MBA-Studium stellen sollten.

1.    Habe ich ein konkretes Ziel, das ich mit dem MBA erreichen will?

Ein MBA ist ein Mittel, um zwei mögliche Ziele zu erreichen: Die Karriere beschleunigen oder der Karriere eine andere Richtung geben. Wenn dies Ihr Ziel ist, könnte der MBA etwas für Sie sein. Wenn Sie „nur“ dazu lernen möchten, können Sie dies auf anderem Wege günstiger tun.

2.    Habe ich einen Karriereplan, in dem der MBA eine zentrale Rolle spielt?

Pläne ändern sich – wer aber von Anfang an ohne Plan vorgeht, kann leicht verloren gehen. Konkret sollten Sie einen Karriereplan erstellt haben, in dem der MBA ein zentraler Teil ist. Können Sie Ihren Plan auch ohne MBA vergleichsweise leicht umsetzen, sollten Sie Ihren MBA-Plan hinterfragen.

3.    Ist der MBA der beste Weg, um mein Ziel zu erreichen?

Ein MBA bereitet auf einen Aufstieg im Management vor. Dies tut er sehr gut – in vielen Jobs steigen Sie allerdings eher durch Fachwissen auf. Wenn Sie in einem Beruf arbeiten, in dem vor allem Fachleute befördert werden, wird Ihnen ein MBA wenig helfen. Dann könnte – abhängig von Ihrer persönlichen Situation – ein Master of Science, eine Doktorarbeit oder ein fachspezifischer Weiterbildungs-Master eine bessere Idee sein.

4.    Ist JETZT der richtige Moment für einen MBA?

Ein MBA ist erst nach einigen Jahren Arbeit sinnvoll, denn in diesem Studium steht der Austausch der Studierenden im Vordergrund. Je erfahrener die Kommilitonen, desto mehr profitieren sie voneinander. Gleichzeitig sollten Sie den MBA nicht zu spät machen, denn irgendwann werden Gehaltsausfall und Karrierestufe so hoch, dass eine Unterbrechung schwierig wird. Ideal ist ein MBA nach drei bis fünf Jahren im Beruf.

5.    Passt ein MBA zu meinen anderen Plänen?

Der MBA ist nicht Ihr einziges Ziel. Vielleicht möchten Sie Ihre Partnerschaft festigen und eine Familie gründen? Vielleicht steht in Ihrem Unternehmen bald eine Umstrukturierung an, von der Sie profitieren könnten, wenn Sie denn nur 100 Prozent Zeit hätten und nicht in Teilzeit einen MBA machten? Überlegen Sie vor Ihrem MBA, ob das Studium auch konkret in Ihr Leben passt.

6.    Habe ich den Biss, einen MBA durchzustehen?


Ein MBA ist harte Arbeit – vor allem, wenn Sie ihn nebenberuflich machen. Denn dann stehen Sie immer im Konflikt zwischen dem MBA, Ihrer Arbeit und Ihrem Privatleben. Ist Ihr Zeitmanagement gut genug? Ist Ihr Umfeld stabil genug? Und ist Ihr Arbeitgeber an Bord? Diese Fragen sollten Sie vorher klären.

7.    Fühle ich mich den Herausforderungen einer Führungsposition gewachsen?

Führung zu übernehmen ist hart. Sie haben viele Dinge zu bedenken, Sie werden niemals alle Mitarbeiter zufrieden stellen können, Sie werden teils auch harte Entscheidungen treffen müssen. Sind Sie dem gewachsen? Das würde für einen MBA sprechen.

8.    Habe ich die finanziellen Mittel für den MBA?

Ein MBA kann zwischen 10.000 und 50.000 Euro kosten. Hinzu kommt der nicht zu unterschätzende Verdienstausfall. Haben Sie dieses Geld? Oder haben Sie die Möglichkeit, ein Stipendium zu erhalten?

9.    Habe ich eine realistische Sicht auf den MBA?

Der MBA ist eine großartige Möglichkeit, sich im Management weiterzubilden. Gut gewählt, ist er ein Grundpfeiler für Ihre zukünftige Karriere. Aber: Der MBA ist kein Allheilmittel. Die Verdienstversprechen von Business Schools sind in der Regel deutlich übertrieben. (Mehr zum Thema MBA und Gehalt können Sie hier nachlesen.) Ein guter MBA ist sehr positiv, Sie werden danach aber nicht auf Händen durch Ihre Karriere getragen werden. Seien Sie sich dieser Tatsache bewusst, bevor Sie Ihren MBA wählen.

10.    Habe ich überhaupt Lust auf einen MBA?


Viele Dinge tut man im Leben weniger aus Lust als aus Notwendigkeit. Steuererklärungen, CRM-Systeme, langweilige Berichte – wir kennen das alle. Ein MBA ist allerdings ein anderes Unterfangen. Haben Sie richtig Lust darauf, neue Dinge zu lernen, neue Leute kennen zu lernen, sich neue Perspektiven zu eröffnen? Falls ja, ist der MBA vielleicht tatsächlich die richtige Wahl für Sie.

Hier können Sie eine übersichtliche MBA-Checkliste ganz bequem downloaden.

Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.